• Hauptkategorie: ROOT
Geschrieben von Regine Wiemer. Veröffentlicht am 26 Oktober 2014.
Beliebt 1109 Treffer 0 favorisiert
(4 Stimmen)

 

 

Sie ist und bleibt mein Lieblingsmuster und ist nicht umsonst in meinem

Logo: "die irische Kette".

 

Mit nur drei Farben und Quadraten entstehen eine traumhafte Wirkung.

Und weil es mein Lieblingsmuster ist, müsst Ihr Euch ein bisschen

Theorie gefallen lassen :-)

 

Die irische Kette besteht aus zwei Blöcken, die über eine

Streifen - Schnellschneidetechnik erstellt werden:

 

 

 

 

Ob es bei dem Muster wirklich eine historische

Verbindung zu Irland gibt ist nicht hundertprozentig sicher, das erste Mal

taucht es  Anfang 1800 auf und da der Quilt mit Stoff genäht

war, der typisch für Irland war, enstand der Name.

In Irland selbst wird das Muster oft als "Mosaik" oder "amerikanische

Kette" benannt.

 

Die freien Flächen zwischen der Kette lassen Platz für viele

kreative Ideen. Mein ältester Sohn war als Kind eine richtige

Leseratte und deswegen habe ich in die Freíräume kleine

Ratten appliziert:

 

 

Aber jetzt schaut erst einmal, was die Kursteilnehmer gezaubert haben:

 

Auf Silvia Decke wird das erste Enkelkind spielen, und da es eine

kleine Prinzessin wird, ist der Hauptstoff eine rosafarbene Fee.

 


Ebba hat sich für eine grün, beigefarbene Variante entschieden und

bei Elke leuchtet die türkisfarbene Doppelkette, neben der kräftig

gelben inneren Kette, auf schwarzem Hintergrund.

 

 

 

Um die Mädels bei Laune zu halten gab es nachmittags

Guiness - Kuchen, wer allerdings von Euch gerade auf Diät ist,

holt sich vielleicht jetzt lieber einen Apfel :-)

 

 

250 ml Guiness mit 250 g Butter, 125 g Zartbitterschokolade und

250 g Zucker im Wasserbad vorsichtig erhitzen, dann etwas abkühlen

lassen, mit 120 g saurer Sahne, zwei Eiern, 275 g Mehl und 1 TL Natron

vermischen und je eine Hälfte davon in zwei runden Springformen

ca 40 min backen.

 

Für die Füllung 115 g Butter, 125 g Zartbitterschokolade und 75 ml

Guiness im Wasserbad erhitzen. Nach dem Abkühlen 130 g

Doppelrahmfrischkäse und 40 g Kakaopulver zugeben.

Solange Puderzucker zugeben, bis die Masse die richtige

Glasurkonsistenz hat.

Die Füllung auf einem Tortenboden verteilen, den zweiten Tortenboden

darauflegen und nach dem Abkühlen den ganzen Kuchen mit

Zartbitterschokoglasur bestreichen.

 

 

Die Mittagssuppe war dem Rezept irische "Mullygatawny-Suppe"

angelehnt, aber ein bisschen hat mich dann doch wieder meine

"Freestylekoch" Begeisterung gepackt :-)

 

Zwiebeln anbraten, Putenschnitzel klein schneiden und zu den Zwiebeln

geben, mit Curry bestäubern, mit Gemüsebrühe auffüllen.

Porree in Streifen schneiden und zu der Suppe geben, kurz aufkochen,

Creme Fraiche zugeben und je nach Geschmack mit Chilipulver und

Pfeffer abschmecken.

Kurz vor dem Servieren gekochten Reis zugeben, mit aufwärmen und

mit Schnittlauch bestreuen.

 

Lasst es Euch schmecken!!!

 

Bewerte diesen Artikel:
(5.00 out of 5 by 4 users)

Regine Wiemer

Autor: Regine Wiemer

176 0 0

Kommentare   

# Silvia Kaulen 2014-10-26 15:44
Ich danke Dir, liebe Regine, für diesen wundervollen Wellness-Nähtag. Es war einfach toll! :-) und ich freue mich sehr, dass das Top fertig geworden ist. Die Farben sind "in echt" noch vieeel schöner - Du hast mich wieder einmal kompetent und prima beraten.

Die Suppe war schon oberlecker und nun, wo ich das Rezept sehe, weiß ich auch, warum der Kuchen nach mehr geschmeckt hat. Mmmhhh, an den habe ich heute Nachmittag noch sehnsüchtig gedacht. ;-)

Freue mich schon auf den nächsten Näh-Samstag bei Dir.
Liebe Grüße
Silvia
Antworten
# Ebba-Beate Schwarz 2014-10-26 20:02
Hallo Regine,
und wieder sind die 7 Stunden wie im Flug vergangen. Es war wieder ein toller Tag mit netten Mitnäherinnen. Die Suppe und der Kuchen waren super lecker und es war gut das ich für Sonntag Gartenarbeitet geplant hatte. :lol:
Ganz lieben Dank auch noch an Silvia die mit mir ein Trösterchen geteilt hat.
Falls es Absagen für einen Nähsamstag gibt sag mir bitte unbedingt bescheid. ;-)
Liebe Grüße
Ebba
Antworten
# Silvia Kaulen 2014-10-31 16:37
..sehr gern liebe Ebba!
Ich hab Dir nur 1 kleines Stück davon gegeben und freu mich, wenn Du es vernähst. Auf das Ergebnis bin ich dann aber schon gespannt.
Liebe Grüße
Silvia
Antworten

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Powered by CjBlog

Ladenlokal

Öffnungszeiten:

Dienstags und Freitags
von 10.00-12.00 Uhr
und 15.00-18.30 Uhr
sowie gerne auch nach
telefonischer Vereinbarung

Kontakt

Stoff-Flausen

Regine Wiemer
Nordstranderstr. 34
25541 Brunsbüttel
Tel. 04852 - 7002
info@stoff-flausen.de

Einloggen or Konto einrichten