• Hauptkategorie: ROOT
Geschrieben von Regine Wiemer. Veröffentlicht am 03 September 2014.
Beliebt 939 Treffer 0 favorisiert
(5 Stimmen)

 

Müssen Nähte immer gerade sein? Sicher nicht !!!!

 

 Den Anfang macht die Stoffauswahl, hier sind es fünf Quadrate, die alle mit

der rechten Seite nach oben liegen.

 

 

Mit dem Rollenschneider vier Wellenschnitte ausführen, aber die

Kurven nicht zu stark wählen, das macht das zusammennähen einfacher.

 

 

Jetzt den Block legen, dazu jeweils vom ersten Quadrat den ersten Streifen

an den zweiten Streifen des zweiten Quadrats nähen, daran den dritten Streifen der

dritten Quadrats usw, bis aus den Streifen fünf fertige Blöcke entstanden sind.

 

 

 Vor dem Zusammen nähen bitte ganz sorgfältig stecken.

 

 

So sieht ein fertiger Block aus, der jetzt auf die gewünschte Größe

geschnitten werden kann.

 

 Die fertigen Blöcke, auf Wunsch gedreht angeordnet und vielleicht noch

einen Rahmen dazwischen setzen.

 

  Oder vielleicht lieber als schicke Tasche?

 

Oder als Kulturbeutel?

Viel Spaß beim Nacharbeiten!!

Liebe Grüße Regine

 

 

Bewerte diesen Artikel:
(5.00 out of 5 by 5 users)

Regine Wiemer

Autor: Regine Wiemer

176 0 0

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Powered by CjBlog

Ladenlokal

Öffnungszeiten:

Dienstags und Freitags
von 10.00-12.00 Uhr
und 15.00-18.30 Uhr
sowie gerne auch nach
telefonischer Vereinbarung

Kontakt

Stoff-Flausen

Regine Wiemer
Nordstranderstr. 34
25541 Brunsbüttel
Tel. 04852 - 7002
info@stoff-flausen.de

Einloggen or Konto einrichten